17.12.2017

RezepteSonntag - backe, backe ... Plätzchen [#5] Marzipan-Schnitten



Hallo Ihr Lieben und einen schönen 3. Advent!! 

Ich habe zwar mit dem Plätzchenbacken schon abgeschlossen, aber dennoch gibt es bestimmt den einen oder anderen, der noch die letzten Plätzchen backen möchte. Warum auch nicht. Und heute habe ich ein wirklich super leckere Rezept für Euch. Außerdem sehen sie auch super schön aus! Perfekt zum verschenken. Sowas eignet sich immer prima, als kleines Mitbringsel für den ersten oder zweiten Weihnachtsfeiertag. Aber genug geredet. Jetzt kommt mein Rezept zu den leckeren Marzipan-Schnitten




Zutaten:
  • 260 g Mehl
  • 140 g Butter
  • 100 g Zucker 
  • 1 Eigelb 
  • Prise Salz

außerdem braucht ihr noch

  • 200 g Marzipan Rohmasse
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Cointreau
  • 1 TL Zitronensaft

und 

  • Marmelade (rot-säuerlich)
  • Pistazien


Anleitung:

  1. Aus den oberen Zutaten einen Mürbteig herstellen. Dazu die Zutaten mit den Knethaken zu einem Teig verkneten. 
  2. Anschließend den Teig 3 mm dick ausrollen und in 3 cm breite Streifen schneiden. 
  3. Die Streifen etwa 5 Minuten im 180 Umluft vorgeheizten Backofen vorbacken. 
  4. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen. 
  5. Die mittleren Zutaten, also Marzipan, Alkohol und Zitronensaft verrühren und mit einem Spritzbeutel links und rechts dünn auf die Streifen auftragen. In der Mitte etwas Platz lassen. 
  6. Die Marmelade in den Spritzbeutel geben und in die Mitte (zwischen den beiden Marzipanstreifen) spritzen. 
  7. Die Stangen weitere 10 Minuten im Ofen fertig backen. 
  8. Herausnehmen, und wenn sie noch heiß sind, in Stücke schneiden. Zuletzt noch mit Pistazienbrösel bestreuen. 




Sie sind einfach köstlich! Ich liebe ja Plätzchen mit Marmelade! So schmecken sie richtig schön saftig und fruchtig. Ich mag am liebsten Johannisbeermarmelade. Und Pistazien sind auch richtig lecker und ein schöner farblicher Akzent! 

Selbst wenn ihr schon mit dem Plätzchenbacken abgeschlossen habt, bedenkt, sie eignen sich noch prima als Geschenk ;-)

Ich wünsche euch noch einen schönen 3. Advent.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen