12.11.2017

RezepteSonntag - Kirsch-Vanille-Strudel


Hi meine lieben,

es regnet durchgehend und es ist kalt. Typisch Herbst, da möchte man gar nicht rausgehen und lieber den Tag eingekuschelt auf der Couch verbringen. Ich habe heute ein Rezept für euch, dass sich perfekt für einen entspannten Nachmittag eignet.

Z U T A T E N
Strudelteig 
Sauerkirschen
Vanillepuddingpulver
Zimt, Vanille
Walnüsse
1 Ei

Z U B E R E I T U N G
Als erstes kocht ihr den Vanillepudding nach Packungsanleitung. Lasst diesen gut auskühlen (einfach in den Kühlschrank stellen). Den Strudelteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Kirschen gut abtropfen lassen und mit Zimt, Vanille und den Walnüssen mischen. Den Vanillepudding auf den Strudelteig geben und die Kirschen oben drauf. Den Strudelteig zusammen klappen und festdrücken. Das Ei verrühren und mit einem Pinsel über den kompletten Strudel geben, so wird der Strudel im Ofen schön knusprig. Lasst ihn ca. 30 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen. Je nach dem wie knusprig ihr in mögt, einfach noch kurz weiter backen. Der Strudel schmeckt am besten warm mit einem klecks Schlagsahne. 




Ich hoffe euch gefällt das Rezept und ihr probiert es aus. Ich glaube mit einem Schokoladenpudding wäre das auch sehr lecker.

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. Das sieht ja richtig lecker aus.
    Das Rezept werde ich mir merken :)

    Liebe Grüße
    Sabine von lilyfields.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabine,
      der Strudel ist wirklich lecker und einfach gemacht! Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  2. Oh wow - das schaut richtig lecker aus! :)

    sophiaston.de

    AntwortenLöschen
  3. Der Kirsch strudel sieht so toll aus,
    da bekommt man ja direkt hunger.
    Das perfekte Rezept für die kalten Tage - dankedass muss ich unbedingt probieren.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen