27.10.2017

Hello Fall - Lifestyle Must-haves

Hi meine lieben,

heute zeige ich euch meine Lifestyle Must-haves für den Herbst. Ich hatte euch ja hier schon meine Beauty Must-haves gezeigt. Im Herbst beginnt für mich wieder die Badewannensaison. Ich liebe es, wenn ich nach einem langen Arbeitstag in der Badewanne entspannen kann. Meistens schaue ich dort ein paar Youtube-Videos oder Instastories. Dazu komme ich sonst einfach zu selten. Im Herbst gibt es viele neue Produkte in der Drogerie, sei es Badezusätze oder Duschgel. An verregneten Herbsttage mache ich mir gerne einen Spa-Tag daheim. Dazu erst schön lange in der Badewanne entspannen, den Körper mit Peeling vorbereiten und mit einer guten Feuchtigkeitstpflege eincremen, eine Maske auftragen, eine Duftkerze an, Tee und in einer Zeitschrift blättern oder eine Serie ansehen. So sieht der perfekte Tag aus. Das muss man sich einfach mal gönnen. Ich zeige euch ein paar meiner absoluten Lieblingsprodukte oder auch Dinge die ich erst neu gekauft habe und einfach perfekt in den Herbst passen. 


Eine meiner liebsten Zeitschriften sind die Glamour und die Grazia. In beiden gibt es Mode, Beauty und Lifestyle Artikel. Dazu einen leckeren Tee zum Beispiel von Teekanne Süßer Bratapfel, New York Chai oder meinen liebsten Strawberry Cheescake. Ich liebe vor allem Früchtetee. Im Herbst beginnt für mich auch wieder die Dutfkerzen-Zeit. Am liebsten kaufe ich mir allerdings Tarts. Das ist Duftwachs, dass man einfach in eine Öllampe legt und durch die wärme des Teelichts, dass unten reingelegt wird, schmilzt. Die Tarts von Yankee Candle sind nicht teuer und es reicht wenn ihr ein viertel in die Öllampe legt. 


Im Rossmann habe ich letztens zwei perfekte Duschgele für den Herbst entdeckt. Beide von der Eigenmarke Isana. Sweet & Salty mit kandiertem Orangen- und gesalzenem Karamell-Duft und warming Sugar Plum mit süßem Pflaumen- und Karamell-Duft. Die Badezusätze von Tetesept, Dresdner Essenz und Kneipp sind meine liebsten Marken. Ich kaufe am liebsten so kleine Tütchen die man einmal benutzen kann. So kann ich einfach viele verschiedenen testen. Das Bad von Dresdner Essenz mit Schokolade und Rosa Pfeffer habe ich mir bereits nachgekauft. Es duftet herrlich nach Schokolade. Für eine perfekte Vorbereitung der Haut für die Freuchtigkeitscreme ist ein Peeling gut. Es entfernt die abgestorbenen Haut und die Creme kann besser einziehen. Das Creme Peeling von Nivea ist mein allerliebstes. Es ist nicht so grob aber trotzdem gut spürbar. 


Frisch aus der Badewanne creme ich meinen kompletten Körper mit meiner Neutrogena Bodylotion ein. Diese zieht wirklich schnell ein und spendet viel Feuchtigkeit. Eine Maske darf aber natürlich auch nicht fehlen. Ich habe im Müller ein Trio der L`Oréal Masken entdeckt. Das ist perfekt um diese mal auszutesten. Die Hydra Bomb Masken von Garnier finde ich super und benutze ich wirklich gerne. Wenn es draußen wieder kälter wird, wird meine untere Augenpartie total trocken. Die Heizungsluft trägt da natürlich auch seinen Teil dazu bei. Was mir wirklich gut hilft ist eine Augenmaske. Diese spenden viel Feuchtigkeit und reduzieren die ersten Trockenheitsfältchen. Die Maske von Schaebens ist auch für die Lippen geeignet beziehungsweise für die Partie um die Lippen herum. Den EOS-Lipbalm in Pomegranate Rasperry habe ich erst neu entdeckt. Ich mag die Lippenpflege von EOS echt gerne und bin gespannt wie dieser ist. Die Handcreme von Bioderma finde richtig gut. Man braucht nicht viel und sie zieht total schnell ein und pflegt die Hände. Perfekt für die Handtasche oder fürs Büro. Ich brauche einfach immer eine Handcreme. Meine Hände werden so schnell trocken und werden sogar richtig rissig. 

Was sind eure absoluten Herbst Must-haves für einen Spa-Tag daheim? Habt ihr noch Tipps welche Produkte ich mir mal ansehen muss? Lasst mir gerne ein Kommentar da. 

Liebe Grüße,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen