11.06.2017

RezepteSonntag - Spargel-Erdbeer-Salat

Hi meine lieben,

was für eine komische Woche. Ich war ganz durcheinander wegen den Feiertag am Montag. Dann war das Wetter sehr launisch. Mal total schön, dann Regen, Hagel und total windig. Ich hoffe die nächste Woche wird etwas "normaler". Wir in Bayern haben allerdings am Donnerstag schon wieder einen Feiertag! Sehr cool. Leider kann ich Freitag keinen Urlaub nehmen, aber es ist ja eh nur ein halber Tag für mich. Also geht das schon. 

Ein paar Salate zum Grillen, haben wir euch ja schon vorgestellt und heute gibt es einen weiteren. Ich habe durch Zufall ein Rezept für einen Spargel-Erdbeer-Salat gefunden. Und was gibt es besseres als Spargel und Erdbeeren in einem Salat. Die Erdbeerzeit ist ja im vollen Gange und ich liebe frische Erdbeeren vom Feld. Da ich doch etwas ländlicher wohne, gibt es im Umkreis viele Erdbeerfelder. Allerdings bin ich ehrlich gesagt zu Faul mir welche zu pflücken und so kaufe ich schon immer die im Schälchen. 

Z U T A T E N
Spargel (ich nehme am liebsten grünen)
Erdbeeren
Feldsalat
Balsamico
Olivenöl
Zitronensaft
Pinienkerne
Salz, Pfeffer
Kräuter


Z U B E R E I T U N G

Den Spargel brechen (er bricht immer da, wo er holzig ist), waschen und in Stücke schneiden. Im Salzwasser bissfest kochen. In der Zwischenzeit den Salat waschen und gut trocken lassen. Die Erdbeeren ebenfalls waschen und in viertel schneiden. Die Pinienkerne könnt ihr ohne Öl in einer Pfanne rösten. Passt aber auf, dass sie nicht zu dunkel werden. Das geht ziemlich schnell. Für das Dressing einfach ein bisschen Balsamico, ich hatte passender weise einen mit Erdbeere da, etwas Öl, Zitronensaft, Wasser, Salz, Pfeffer und die Kräuter mischen und abschmecken. Sobald der Spargel fertig ist, gebt ihn in das Dressing und lasst ihn abkühlen. So kann er schon mal gut den Geschmack annehmen. In eine großen Schüssel nun alle Komponenten mischen. Die Pinienkerne habe ich aber noch nicht dazu gegeben. Nun alles ein bisschen stehen lassen damit alles gut durchziehen kann. Zum Schluss die Pinienkerne dazu und servieren. 




Dazu gab es für mich ein Stück Fleisch, Pommes und mein momentanes Lieblingsgetränk - Sprudelwasser mit Holunderblütensirup!! 

Ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche und einen schönen restlichen Sonntag!

Liebe Grüße,


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen