21.05.2017

RezepteSonntag - Nudelsalat

Hi meine lieben,

ich bin zurück aus dem Urlaub und das Wetter ist fantastisch. Donnerstag und Freitag hatte ich noch frei und mein Freund und ich konnten das schöne Wetter nutzen. Wir waren ein bisschen unterwegs. Da ja endlich der Frühling und auch hoffentlich bald der Sommer kommt, dachte ich, starte ich mal mit dem ersten Grillrezept. Ich bin ein totaler Fan von Salaten zum Grillen. Im allgemeinen esse ich nicht so gerne Fleisch oder Würstl aber bei Salat bin ich immer dabei. Meistens mache ich mir einen Grillkäse. Und so auch heute. Wir haben zwar nicht gegrillt aber der Grillkäse geht auch super im Ofen und der Nudelsalat passt super dazu. 

Z U T A T E N
gekochte Nudeln
Essiggurken
Mais, Bohnen, Karotten (habe einen Mix aus der Dose benutzt)
Brunch Paprika-Peperoni
Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprikapulver, frische Kräuter)
nach belieben Honig

Z U B E R E I T U N G
Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Essiggurken klein schneiden und die Dose mit Mais, Erbsen und Karotten gut abtropfen lassen. Alles in eine große Schüssel geben und schon mal vermengen. Sobald die Nudel abgekühlt sind in die Schüssel dazu geben. Für das Dressing einfach zwei bis drei Esslöffel Brunch mit etwas Essiggurkenwasser mischen und nach belieben würzen. Würzt gerne etwas kräftiger. Durch die leichte schärfe des Brunch Paprika-Peperoni schmeckt der Nudelsalat total gut. Wenn ihr noch etwas süße benötigt, gebt noch einen Esslöffel Honig dazu. Das gibt nochmal das gewisse etwas. Lasst den Nudelsalat jetzt gut durchziehen und würzt eventuell nochmal etwas nach. 


Der Nudelsalat passt perfekt zum Grillen oder auch einfach so zum Abendessen mit Baguette. Er macht nicht viel Aufwand und ist schnell gemacht. 

Grillkäse mit Nudelsalat
So das war auch schon alles für heute. Ich hoffe ihr macht den Nudelsalat mal nach und sagt mir dann wie er euch geschmeckt hat. 

Liebe Grüße



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen