[Review] Phytorelax Olio di Argan Body Scrub

Hallo Ihr Lieben,

heute mal ein kurzer Bericht über ein neu bei mir eingezogenes Körperpeeling. Das Phytorelax Olio di Argan Body Scrub. Es wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt und ich habe mich in den letzen Tagen fleißig damit beschäftigt um Euch eine kurze Review zu geben.




RezeteSonntag - Bellas Müsli

Hallo Ihr Lieben,

heute stelle ich euch mein liebstes liebstes liebstes Lieblingsmüsli vor. :-) Es ist ganz einfach zubereitet, hat viel Obst und Nüsse enthalten und schmeckt einfach himmlisch! Es ist das perfekte Frühstück für jeden Tag. Und da das Müsli so leicht und schnell zubereitet ist, rede ich auch nicht lange um den heißen Brei herum und zeige Euch wie es geht.


RezepteSonntag - Apfelpunsch

Hi meine lieben,


schon wieder Sonntag und schon wieder eine Woche vorbei. Jetzt dauert es nicht mehr lange und Weihnachten steht vor der Tür. Leider ist die Zeit vor Weihnachten doch recht stressig. Deshalb sollte man sich gerade am Sonntag einfach mal ein bisschen Zeit für sich nehmen. Entweder schön daheim oder auch auf einem Christkindlmarkt mit lecker Glühwein. Da ich keinen Glühwein mag, trinke ich am liebsten Kinderpunsch oder auch einen warmen Apfelpunsch. Da ich nicht zu 100% fit bin, bleibe ich lieber daheim und kurier mich aus. Wer aber dennoch nicht auf einen Punsch verzichten will, für den habe ich heute ein leckeres Rezept.

Z U T A T E N


3 Beutel Apfeltee
2 Beutel Schwarzen Tee
ein paar Nelken
Orangenschale
Zitronensaft
4 Zimtstangen
100 g Zucker
Ingwer
500 ml Apfelsaft
Honig

Z U B E R E I T U N G

Als erstes gebt ihr den Zucker in einen Topf und lasst ihn langsam schmelzen. Bitte lasst den Zucker nicht unbeaufsichtigt stehen und rührt immer wieder um. Sobald der Zucker flüssig ist, gebt ihr die Zimtstangen in den Topf und hüllt diese komplett mit Karamell ein. Gebt ein bisschen Öl auf einen Alufolie und legt die Zimtstangen darauf. Lasst diese gut abkühlen. Durch das Öl könnt ihr diese ohne Probleme von der Alufolie nehmen. 

Gebt 500 ml Wasser in einen Topf und lasst das Wasser aufkochen. Sobald das Wasser kocht gebt die Teebeutel, ein bisschen Ingwer, ein paar Nelken, die Orangenschale, den Saft einer Zitrone hinzu und lasst alles gut durchziehen. Nach ca. 5 Minuten nehmt ihr die Teebeutel wieder raus und gebt den Apfelsaft dazu. Lasst alles nochmal kurz aufkochen und gebt dann den Honig dazu. Dann ist er auch schon fast fertig. Zum Schluss noch durch ein Sieb laufen und fertig.

Gebt euren Punsch in eine Tasse oder ein schönes Glas und gebt zum Schluss noch eine der karamellisierten Zimtstangen dazu. Durch die wärme wird der Karamell wieder flüssig und der Zimt gibt seinen Geschmack an den Punsch ab. 


So meine lieben, dass war es jetzt für heute. Ich begebe mich jetzt wieder auf meine Couch, trinke meinen Punsch und schaue The Vampire Diaries. Das schaue ich einfach so gerne. 

Hättet ihr mal Interesse an einem Post über unsere Lieblingsserien oder so?

Habt noch einen schönen 3ten Advent!

Liebe Grüße,



DutyFree - Haul Dubai

Hi meine lieben,

heute zeige ich euch, was ich im Duty Free im Flughafen Dubai gekauft habe. Der Duty Free ist echt groß, größer als der im Münchner Flughafen. Wir hatten noch genügend Zeit uns alles anzusehen und natürlich auch ein bisschen einzukaufen. Der Flughafen Dubai ist riesig. Man muss fast aufpassen sich nicht zu verlaufen. Er ist total sauber und alles aufgeräumt. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und helfen einem sofort weiter.


RezepteSonntag - Bratapfel

Hi meine lieben,


ich wünsche euch einen schönen 2.ten Advent :) Jetzt dauert es nicht mehr lange und es ist Weihnachten. Ich freu mich schon total auf Weihnachten. Ihr auch? Habt ihr schon alle Geschenke oder habt ihr euch darüber noch keine Gedanken gemacht? Ich habe schon ein paar, habe aber noch nicht für jeden eine Idee... Naja zum Glück ist ja noch ein bisschen Zeit.

Heute zeige ich euch ein total einfaches Rezept. Die Zutaten werdet ihr bestimmt alle daheim haben. Der Bratapfel ist typisch für den Winter. Ich finde der Bratapfel geht immer. Egal ob alleine am Nachmittag zum Kaffee oder Tee oder auch als Nachspeise zu einem leckeren Menü. 

Z U T A T E N


Äpfel
Vanillesoße
Walnüsse
Zimt, Zucker

Z U B E R E I T U N G

Als erstes wascht ihr die Äpfel unter fließendem Wasser gut ab. Dann schneidet ihr den oben den "Deckel" vom Apfel ab und legt ihn zur Seite. 

Dann kommt der etwas schwierigere Teil. Ihr müsst die Äpfel aushöhlen. Passt aber auf das ihr die Seiten nicht zu dünn macht. Das Fruchtfleisch gebt ihr in eine Schüssel und das Kernhaus könnt ihr weg schmeißen. Wenn ihr damit fertig seit, dann gebt zum Fruchtfleisch Walnüsse, Zimt und Zucker dazu und mischt alles gut. 



Am besten stellt ihr die Äpfel in eine Auflaufform. Die Mischung gebt ihr dann wieder in die Äpfel zurück und legt den Deckel oben drauf. 


Dann alles in den Ofen bei ca. 200 Grad ca. 15 Minuten je nach dem wie groß eure Äpfel sind. Sobald der Apfel schön weich ist, sind sie fertig. Jetzt könnt ihr den Apfel noch mit warmer Vanillesoße garnieren und fertig ist der leckere Bratapfel. 


Jetzt hätte ich schon wieder lust auf einen Bratapfel :) Vielleicht mache ich mir später einen. Ich wünsch euch noch einen schönen entspannten Sonntag. Für mich geht es später auf einen Christkindlmarkt. Ich freu mich schon auf leckeren Kinderpunsch und gebrannte Mandeln oder so. 4

Wie verbringt ihr den am liebsten die Adventswochenenden? 

Liebe Grüße,




[Review] Edding L.A.Q.U.E.

Hallo Ihr Lieben! 

Heute schreibe ich über ein sehr sehr beliebtes Thema von mir,  N a g e l l a c k e ! ! ! 

Als ich mich letzte Woche bei Bloggerclub angemeldet habe, und durch die Produktpalette gestöbert habe, sind mir sofort die Edding Laque ins Auge gefallen! Ich wollte diese ja schon immer ausprobieren. Ich schlendere oft bei Müller durch die Regale und überlege und überlege ob ich nicht zurück zum Gang mit den Edding Laquen gehen soll.... Edding ist ja eher bekannt durch die Stifte. Diese kenne ich nur zu gut. In der Uni muss man zum Leidwesen der Studenten auch oft Zettel an Plakate pinnen und daher sehr gut bekannt. Auch privat sind die Stifte einfach nur praktisch. Sei es um CDs oder Gläser oder sonst etwas zu beschriften. Aber Edding als Nagellack??? Ich war mir nicht sicher... Umso mehr freute es mich, diese testen zu dürfen. BloggerClub hat mir zwei tolle Farben zugeschickt und ich freue mich euch heute davon zu berichten.