26.10.2016

Der Herbst duftet wundervoll mit Armani und Boss - 5 Tipps zum langanhaltenden Dufterlebnis

Hallo Ihr Lieben,

ich zeige euch heute meine zwei liebsten Herbstdüfte. Ich habe die Düfte schon ein paar Wochen aber seither verwende ich kein anderes. Im Herbst dürfen es ruhig noch sinnlich süße Düfte sein. Wenn die Sonnenstrahlen zum Vorschein kommen, passt ein süßlicher und sanfter Duft einfach perfekt.  Anziehend, Verführerisch, Unvergesslich geht einfach immer! Der Flirtsommer ist vorbei, jetzt geht es ans Eingemachte. Das Wetter wird kühler, die Temperaturen schrumpfen. Kräftige rote Lippen und ein rosiger Teint sind nun die Waffen der Frauen. Aber ein unvergesslicher Duft darf keinesfalls vernachlässigt werden. Ihr bleibt viel eher im Gedächtnis, wenn ihr an einer Person vorbei schreitet und euer sinnlicher Parfumduft hinter euch her weht. 





Und genau diese Eigenschaften   Anziehend, Verfüherisch, Unvergesslich .... verbinden die Düfte von Armani Si Rose Signature und Hugo Boss the Scent for her 




Hugo Boss - The Scent for Her 

Kopfnote:   Pfirsich, Freesie 
Herznote:   Osmanthus 
Bssisnote:   gerösteter Kakao

Dieser fruchtig süße und elegante Duft betört mit seiner Duftintensität und schafft die Kunst der Verfügung - Anziehung, Verführung und Unvergesslichkeit - in einem zu verbinden. Ihr solltet hieran wirklich einmal schnuppern. 

Ich habe den Duft vor ein paar Wochen von Parfumdreams gewonnen. Ich hatte einfach pures Glück. Drückt einfach bei Facebook den gefällt mir Button von der Parfumdreams-Seite und ihr werdet immer auf die neuesten Gewinnspiele hingewiesen. Einfach mitmachen und gewinnen. Ich selbst hätte nie gedacht, dass ich einmal gewinne,aber heraus kam dieser Duft. Und ich bin wirklich froh ihn zu haben. Er ist mein neuer Alltagsliebling. 



Armani Si Rose Signature

Kopfnote:   Ambra, Bergamotte, Moschusmalve
Herznote:   Orange, Iris, Osmanthus, Freesie
Basisnote:   Rose, schwarze Johannsibeere, Vanille

Auch dieser Duft überzeugte mich vom ersten Moment an von seiner fruchtigen süße. Jedoch kommt auch der typische Armani Si Duft zum Vorschein. Die weibliche Variante des Klassikers sozusagen. Dieses Parfum ist eine neue LE und mit Glück erhaltet ihr sie noch im Handel. Ihr solltet wirklich einmal daran riechen. Ihr werdet nichts anderes mehr haben wollen. Dieser Duft ist ein perfekter Alltagsbegleiter, aber auch super für einen schönen Dinnerabend oder wenn ihr einfach ausgehen wollt. Dieser blumige und fruchtige Duft ist für die romantische Frau gedacht. 



Um ein möglichst gutes Duft-Ergebnis zu erzielen habe ich hier noch ein paar Tipps für Euch:



1) Reduce to Max

Die Dosierung ist das A und O. Auch der sinnlichste und sanfteste Duft kann zu aufdringlich und penetrant werden, wenn ihr zuviel auftragt. Experimentiert etwas herum. Fragt Freunde oder Familie ob sie den Duft wahrnehmen. So könnt ihr ein Gespür dafür bekommen. Zwei bis drei Pumpstöße sollten aber ausreichen, um ein gutes Duftergebnis zu erzielen. 

2) Auftrag

Hier muss ich an das Zitat von Coco Chanel denken. Parfümiere dich dort, wo du geküsst werden möchtest. Ihren Worten zufolge sind demnach die besten Stellen, die Schläfen, Handgelenke, Hals, Oberläppchen oder an der Dekoltee. 
Allerdings haftet der Duft auch sehr lange in den Haaren. Ich versprühe meistens im Nacken und an meinen Haaren den jeweiligen Duft. 

3) Dufterlebnis verlängern

Am besten tragt ihr vor dem Parfümieren eine feuchtigkeitsspendende Creme auf. Oder ihr sprüht gleich nach dem Duschen euren Lieblingsduft auf. Durch die feuchte oder eingecremte Haut sind die Poren noch geöffnet und der Duft hält viel länger. 

4) Lagerung

Am bestehen befahrt ihr eure Düfte an einem kühlen und dunklen Ort auf. Es ist sogar empfehlenswert die Düfte im Kühlschrank zu lagern. Aber wer hat schon so viel Platz im Kühlschrank.... Ich habe alle meine Düfte ein einer schönen Box. Diese steht in meinem Badezimmer an einer dunklen Stelle. Nur meine beiden Favoriten stehen griffbereit.

5) Parfum nicht verreiben

Ihr solltet das Parfum nach dem Auftrag auf dem Handgelenk nicht verreiben! Dadurch werden die Duftmoleküle zerstört und euer Parfum verliert an Intensität. Dieser Vorgang ist somit sehr kontraproduktiv!






Ich hoffe ich konnte Euch ein bisschen mit meinen Tipps helfen! Aber bestimmt kennt der eine oder andere von Euch schon ein paar dieser Tipps. 


Was sind denn Eure Lieblingsdüfte für den Herbst!?





1 Kommentar:

  1. Schöner Post!

    Danke für die Tipps! Wusste ich alles gar nicht :)

    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen