01.05.2016

Merci Mama! Unsere Muttertagsideen!


Hallo Ihr Lieben,

heute haben wir ein paar Muttertags-Geschenkideen für Euch. Es ist wirklich für jeden etwas dabei. Von DIY, günstigen Lieblingen, bis hin zu teureren Geschenkideen. Und natürlich darf das "Danke" auch nicht fehlen. Ihr könnt es ihr sagen, in eine Karte schreiben etc.

Viel Spaß bei unseren Ideen, beim Stöbern und nachmachen :-)






Bella: 

Vorerst ein paar Worte: Für mich ist meine Mama einfach Alles. Wie eine Freundin kann ich Sie um Rat fragen. Sie ist immer für mich da und hilft mir in allen Lebenslagen. Genau dass hat sie in den letzten beiden Jahren mehrfach bewiesen. Als es mir schlecht ging, ich am Boden zerstört war und tröstende Worte gebraucht habe. Immer war sie da. 

In der Pubertät sind einem Mütter meistens peinlich. Man empfindet es als unangenehm mit der eigenen Mutter ins Kino oder einkaufen zu gehen. Es ist einfach uncool! Oft ist man genervt von dem ständigen Gefrage wo man hin will, wie lange man weg bleibt und wann man wieder nachhause kommt. 

Bin ich Froh, dass ich diese Zeit überstanden habe!!!! Denn für mich ist meine Mutter keineswegs peinlich. Für mich ist sie wie eine Freundin! Ich liebe es mit Ihr in den neuen James Bond Film zu gehen. Sie ist meine beste Shoppingbegleitung. Nie würde sie mich schlecht beraten. Auf Ihre Meinung kann ich immer zählen. Sie hat mir das Nähen beigebracht, das Malen, das Stricken und Häkeln und das Kochen.... Kreativ zu sein fällt meiner Mutter überhaupt nicht schwer. Und genau das hat sie mir vererbt. Ich bin froh aus Ihren Erfahrungen zu lernen und mir von Ihr neue Dinge zeigen zu lassen. 

Letztes Jahr, auf dem Vulkan Batur in Bali, für den Sonnenaufgang!

Letztes Jahr war ich sogar 3,5 Wochen mit meiner Mutter allein auf Bali. Es war eine meiner schönsten Reisen. Nicht nur weil wir in wunderschönen Hotels untergekommen sind. Nein, weil es mit meiner Mutter einfach Spaß gemacht hat neue Orte zu erleben, neue Kulturen kennenzulernen und einfach die Seele baumeln zu lassen. 

Darum bin ich sehr Froh über das aktuelle Thema der Glossybox-Blogparade. Merci Mama! Ihr könnt noch mitmachen, klickt einfach auf den Link für genauere Informationen und sagt Danke! Denn genau das möchte ich auch sagen. 

D a n k e .

Danke dass du immer für mich da bist. 
Danke dass du mir immer mit Rat und Tat beiseite stehst. 
Danke dass ich immer zu dir kommen kann wenn ich Hilfe brauche. 
Danke dass du mich niemals verurteilen würdest. 
Danke für deine ganzen Tipps und Erfahrungen. 
Danke für dein Lob und den Tadel. Wenn ich es verdient habe :-)
Danke für deine Unterstützung.
Danke dafür, dass du einfach du bist. 
Danke für alles. 
Danke Mama.

Deine Bella


M u t t e r t a g s i d e e n !

Bald ist Muttertag! Und genau zu diesem Anlass stellen wir Euch heute ein paar Ideen vor. Ihr könnt Eurer Mama zeigen wie viel sie Euch bedeutet. Der Muttertag ist dabei die ideale Gelegenheit, Eurer Mama eine Freude zu machen! Dass hierbei nicht immer viel Geld ausgegeben werden muss, zeigen wir Euch im weiteren Post. 


D I Y :

Blumen (Bella)

Beginnen möchten wir mit dem Klassiker. Blumen. Jede Mutter liebt es, Blumen geschenkt zu bekommen. Es gibt ja einige, die gar keine Geschenke am Muttertag wollen. Aber mal ehrlich, jede Mutter freut sich doch wenn sie eine Kleinigkeit als Aufmerksamkeit bekommt. Und da passen doch Blumen einfach am Besten. Es muss nicht immer ein ganzer Strauß sein. Es ist Mai, es gibt so viele "zum selber schneiden" Tulpenfelder. Dort blühen so traumhaft schöne Tulpen in allen Farben und Varianten. Aber einfach nur ein Strauß Tulpen ist ja langweilig. Darum habe ich hier meine DIY Idee. :-) 


Ich finde diese Idee sehr süß. Ihr könnt somit Eure gepflückten Tulpen Eurer lieben Mutter überreichen. Sie freut sich bestimmt darüber! Ihr könnt Eure Tüte natürlich individuell gestalten und auch einen anderen Spruch darauf schreiben. 


Ich habe einfach eine weiße Papiertüte genommen und mit Bleistift einfach einen Schriftzug kreiert. 


Tipp: Wer sich nicht zutraut, so einen Schriftzug selber zu kreieren, kann sich in Word eine passende Schriftart aussuchen. Gebt den gewünschten Text in Word ein. Dann könnt Ihr viel einfacher die Schriftart auf Eure Tüte übertragen und sozusagen immer wieder in Word "spicken". :-)


Macht es erst mit Bleistift, dann können noch Korrekturen vorgenommen werden. Anschließend schreibt ihr es noch einmal mit einem Farbigen Stift nach und fertig ist die Tüte. Ihr müsst nur noch die Tulpen in eine Plastiktüte einwickeln (wenn sie unten noch feucht sind) und Ihr könnt sie Eurer Mama überreichen :-)


Karten (Bella)



Natürlich darf eine Karte nicht fehlen. Aber von der Masse an Auswahl kann man sich ja eigentlich kaum entscheiden. Was hilft dabei? Genau, Ihr gestaltet einfach Eure eigene Karte. Jede Mutter freut sich über Selbstgemachtes. Und das geht ganz einfach. Ich zeige Euch heute ein Karte die Ihr ganz einfach mit einer Nähmaschine basteln könnt. Ihr benötigt hierfür lediglich einen dünnen Filzstoff, eine leere Karte und ein Nähmaschine. 



Schneidet einfach ein paar Herzen aus einem sehr dünnen Filzstoff aus. Danach messt Ihr die Karte aus. Meine Karte hat eine Breite von 10,5 cm. Ich habe an den Rändern jeweils 2,5 cm. gelassen und die mittlere Reihe einfach in der Mitte bei ca. 5 cm platziert. Zieht euch ruhig eine dünne bleistiftlinie zur Hilfe. Anschließend Näht ihr drei Stiche und legt dann ein Herz nach dem anderen auf die Linie und näht vorsichtig mit Eurer Nähmaschine darüber. Ich habe einen schönen Farbverlauf von dunkelrot bis orange gemacht. Ihr könnt aber auch jede andere Farbe wählen. Tobt Euch ruhig aus :-) Ich finde die Idee wirklich schön und es ist sehr schnell und unkompliziert gemacht! Anschließend klebt Ihr die losen Fäden noch mit Tesafilm auf der Rückseite fest. Und lebt noch eine weitere Karte hinein. Dort schreibt Ihr Eure persönlichen Worte für Eure Mutter auf. Sie wird sich bestimmt sehr über Eure Karte und Euer Geschenk freuen! 





G ü n s t i g :


Über Schokolade und Pralinen im Speziellen freut sich wirklich jeder. Wie wäre es mit einer edlen Pralinenschachtel. Diese können abends gemeinsam bei einem spannenden Film genüsslich verzehrt werden. Ich mag die Lindt Diva Trüffelpralinen sehr gerne. Sie sehen sehr edel aus und schmecken auch wirklich sehr gut. 

Ihr könnt auch in eine Konditorei gehen und dort Pralinen aussuchen. Die Geste zählt. Und ein schöner Abends, gemeinsam zu Hause mit Gesprächen, Essen und einem Film ist doch eine schöne Idee, den Muttertag zu verbringen.



YOGA (Bella)

Eine weitere Idee wäre ein Yoga-Buch. "15 Minuten Yoga für jeden Tag - Louise Grime"

Meine Mama geht mit mir einmal die Woche zum Yoga. Sie liebt es. Aber oft hat man keine Zeit um in eine weitere Yogastunde zu fahren. Also warum nicht einfach Zuhause selber Yoga machen? Meine Mama hat zwar ein Smartphone, aber trotzdem nicht sehr viel Erfahrung was Youtube-Videos angeht, mit denen sie Sport machen könnte. Also wäre doch die beste Alternative ein Yoga Buch. Dieses hier hat 4 verschiedene 15-Minuten Workouts. Es sind sehr leichte Übungen die für Anfänger sehr gut geeignet sind. Ebenso sind sie nicht so anstrengend und eignen sich sowohl morgens nach dem Aufstehen, als auch Abends nach einem anstrengenden Tag. Es ist eine DVD Enthalten, in der die Übungen vorgemacht werden. Jedoch können die Übungen auch anhand der Bilder im Buch nachgemacht werden. Also man benötigt nicht unbedingt einen DVD Player. Nach ein paar Mal hat man die Übungen eh raus und kann dann nur noch ab und an nachsehen. Ich finde das Buch wirklich sehr gut. Zu jeder Übung ist eine Erklärung dabei und tolle Bilder. In diesem Buch befinden sich nicht seitenlange Erklärungen über Yoga und die Herkunft etc. Sowas finde ich immer unnötig und ich lese es sowieso nicht wirklich. Dieses Buch startet nach einer kleinen Einführung sofort mit den Übungen. Ich finde es klasse und mit 12,95 €ist es wirklich ein erschwingliches Geschenk :-)


Bücher (Bianca)

Des Weiteren wäre das Buch, "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer eine tolle Geschenkidee. Es kommen schöne Frühlingstage die zum Lesen auf der Terrasse oder auf dem Balkon einladen.


Das Buch "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer habe ich meiner Mutter schon einmal ausgeliehen und sie war total begeistert. Es ist eine schöne Gesichte zwischen einen Mann und einer Frau die nur über E-Mails kommunizieren.

Hugendubel beschreibt das Buch folgendermaßen:

"Emmi Rothner möchte per E-Mail ihr Abo der Zeitschrift „Like“ kündigen, doch durch einen Tippfehler landen ihre Nachrichten bei Leo Leike. Als Emmi wieder und wieder E-Mails an die falsche Adresse schickt, klärt Leo sie über den Fehler auf. Es beginnt ein außergewöhnlicher Briefwechsel, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität kommen sich die beiden immer näher – bis sie sich der unausweichlichen Frage stellen müssen: Werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?"




T e u e r : 

Clinique (Bella)

Meiner Mama kann ich immer eine Freude mit Kosmetik machen. Sie liebt es sich zu schminken wenn sie ins Theater oder zum Essen geht. Aber selber kauft sie sich selten etwas. Darum liebe ich es, meiner Mutter ab und an Kosmetik zu schenken. Geht es Euch genauso? Dieses Mal wurde es ein Blush von Clinique. Die neuen Blushes sehen so hübsch aus. Sie haben ein wunderschönes Blumenmuster und tolle frühlingshafte Farben! Mit 29,99 € ist es leider kein ganz so billiges Geschenk aber sie wird sich sicherlich darüber freuen! 



Passend zum Rouge könnt ihr noch einen Rougepinsel kaufen. Essence hat ganz tolle Designs und passen einfach perfekt zu dem Anlass. 


Rituals (Bianca)



Von Rituals könnt Ihr für Eure Mütter auch tolle Produkte für einen "Wellnesstag" daheim kaufen. Es gibt so viel Auswahl. Für jeden ist ein passender Geruch dabei :-)

Ich schenke meiner Mama zwei Produkte aus der "The Story of Sakura" Reihe. Einmal den Duschschaum und die Body Cream. Die Reihe duftet herrlich nach Reismilch und Kirschblüten. Richtig schön entspannend. Und wer mag nicht gerne ein wenig Luxus unter der Dusche?

Duschschaum 8,50 €

Body Cream 17,50 €





Pandora (Bella und Bianca)

Vielleicht hat Eure Mutter schon ein Pandora-Armband. Ihr könnt ihr hierzu noch einen tollen Charm schenken. Pandora hat so viele schöne neue Charms im Angebot. Ab 29,00 €gibt es wirklich sehr süße Anhänger. Dort ist bestimmt etwas passendes dabei. Wenn sie allerdings noch kein Pandora besitzt, gibt es immer wieder tolle Einsteigerangebote. Dort bekommt ihr das Armband und einen Charm für ca. 69,00 €. Stöbert einfach ein bisschen auf der Homepage oder lasst Euch in einem Schmuckladen beraten. Wir liebe Pandora sehr. Selbst wenn einem nichts einfällt, kann man immer wieder auf ein Charm zurückgreifen :-) 




Wir hoffen Euch mit unseren Ideen inspirieren und weiterhelfen zu können!

Lasst uns gerne einen Kommentar da, was Ihr Euren Müttern denn so zum Muttertag schenkt! Ist das eine oder andere von unseren Vorschlägen dabei?


Viele Grüße










1 Kommentar:

  1. Danke für euren schönen Beitrag zu unserer Blogparade :) Stay glossy, Lisa von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen