19.04.2016

Meine kleinen Retter für unterwegs

Jede Frau hat bestimmt ein kleines Täschchen mit Alltags-Rettern dabei. Wie etwa eine Nagelfeile oder einen Haargummi. In diesem Post zeige ich euch meine kleinen Dinge die mir im Alltag schon oft geholfen haben. Wenn ich meine Tasche wechsel, kann ich es einfach umpacken. Alles bleibt zusammen und es kann nichts vergessen werden.

Täschschen
Das ist mein Täschchen das ich immer dabei habe. Es ist von Tory Burch und ich habe es im Sale für den halben Preis ergattert. Es hat die perfekte Größe damit ich alles unterbringe was ich so dabei haben möchte. Bei Tory Burch gibt es ganz tolle Modelle. Und im Sale (Sommer und Winter) sind diese um 50 % Reduziert. Schaut unbedingt mal vorbei.


Überblick
Das alles habe ich immer mit. Von Puder bis hin zum Lippenbalsam ist alles dabei. Auch habe ich immer ein Pflaster und Zahnstocher in meinem Täschchen drin.
Taschentücher habe ich immer so in meiner Tasche. Die müssen nicht extra da mit rein. 

Hier habe ich ein paar Details der Produkte:


Das Puder bzw. die Powder Foundation in der Farbe 3 habe ich früher immer benutzt. Jetzt habe ich es dabei damit ich es aufbrauche. Es ist von Smashbox und ist super zum auffrischen zwischendurch. Die Puderquaste ist in einem extra Fach unter dem Puder. 
Ein Concealer habe ich auch immer dabei. Man weis ja nie was sich so über den Tag entwickelt. Das ist der Nars Radiant Creamy Concealer in der Farbe Light2-Vanilla. Dieser hat eine sehr gute Deckkraft. 


Dann habe ich neben dem Lippenstift den ich am Tag trage, meine neuen Mac Patenpolish Lip Pencil in der Farbe Kittenish dabei. Er ist perfekt um ihn schnell zwischendurch auch ohne Spiegel aufzutragen. Er gibt ein schönes glossiges Finish und zaubert sofort frische Lippen. 
Ein Pflegestift darf natürlich auch nicht fehlen. Meiner ist von Bee Natural in der Geschmacksrichtung Mango. Er ist zu 100 % natürlich und pflegt echt gut. 
Die Handcreme ist von L'Occitane in der Duftrichtung Amande also Mandel. Das ist meine allerliebste von L'Occitane. Sie pflegt und duftet mega gut. Ohne Handcreme kann ich nirgendswo hin. Ich brauche immer eine nach dem Händewaschen, denn ich mag es gar nicht wenn ich trockene Hände habe. 
Die Zahnhölzer sind von Elmex. Ich wusste gar nicht das es sowas für unterwegs gibt, bis mir die liebe Bella diese geschenkt hat. Sie sind so praktisch und wie man sieht auch gut benutzt. 


Dann habe ich selbstverständlich auch immer einen kleinen Spiegel mit zwei Seiten dabei. Einmal normal und eine die vergrößert. 
Ein Pflaster und meine liebste Nagelfeile habe ich auch auch immer mit. Da ich ich der Arbeit viel mit Papier zu tun habe, schneide ich mich regelmäßig. Oft so tief, dass ich blute. Also ist ein Pflaster ein muss. 
Die Nagelfeile von Essence hat insgesamt 4 Steps. Die erste zum kürzen, die zweite zum formen des Nagels, die dritte ist zum glätten des Nagels und die vierte zum polieren der Oberfläche. 
Und da ich lange Haare habe, kann man einen Haargummi immer gut gebrauchen.

Was habt ihr immer mit dabei?

Liebe Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen