11.04.2016

Aufstrich selbstgemacht


Ihr wollt zu einem guten Frühstück oder zum grillen eine Aufstrich mitbringen? Dann habe ich hier zwei leckere Rezepte. Diese sind wie immer einfach und schnell gemacht. Einmal einen Ziegenfrischkäse und einen Paprika-Walnuss-Aufstrich.




Ziegenfrischkäse

Zutaten:

150 g Ziegenfrischkäse
200 g körnigen Frischkäse
50 g Créme Fraiche
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Ziegenfrischkäse mit dem körnigen Frischkäse und dem Créme Fraiche verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig.


Paprika-Walnuss-Aufstrich

Zutaten:

3 rote Paprika
60 g Walnusskerne
2 Teelöffel Tomatenmark
2 Esslöffel Olivenöl
3 Esslöffel Semmelbrösel
2 Teelöffel Harissa
Koriandergrün
Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Zubereitung:

1. Die Paprika aufschneiden und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen und auf der obersten Schiene 6 - 8 Minuten bei 240 Grad rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchten Tuch bedecken und anschließend häuten.

2. Die Paprika und die Walnusskerne grob hacken und in ein höheres Gefäß geben. Tomatenmark, Olivenöl dazugeben und alles mit einem Stabmixer pürieren.

3. Die Semmelbrösel unterrühren. Paste mit Harissa, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Koriandergrün würzen.

Beide schmecken wirklich gut auf Brot oder Baguette und sind mal etwas anderes vom Geschmack.

Liebe Grüße



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen